Fastned in Paderborn Mönkeloh ausprobiert

oder: das geht ja ganz schön fix da!

Nach dem Fahrsicherheitstraining haben wir gestern noch die neue Fastned Station in Paderborn Mönkeloh ausprobiert. Wunderbare Sache, 3 Schnelllader auf einem Haufen, und wie man auf dem Bild sieht: echt gut so ein Dach bei Regen. Den Ioniq haben wir an eine der beiden 175kW Säulen gehängt, da gings dann gut zur Sache. Für den Golf haben wir den „normalen“ 50kW Lader genommen.

Die Fastned Station ist von der Autobahn A33 gut zu erreichen, und ist auch die einzige Möglichkeit zwischen Wünnenberg und Bielefeld/Gütersloh einen Schnelllader zu nutzen. Für meinen Arbeitsweg ist sie gut geeignet, und mit dem Dach wird sie sicherlich meine bevorzugte Lösung beim schlechten Wetter im Winter.

Das einzige Problem war unsere zweite Maingau-Ladekarte für den Ioniq. Die hatten wir noch nie ausprobiert, und wie sich gestern herausgestellt hat funktioniert sie leider nicht. Die Karte aus dem e-Golf funktioniert wunderbar, es scheint also ein Problem der Karte aus dem Ioniq zu sein, und nicht der Ladesäule. Maingau schickt jetzt ne neue Karte, ich hoffe damit gehts dann…

Ein Gedanke zu „Fastned in Paderborn Mönkeloh ausprobiert

  1. Andreas Antworten

    Na ja, wie man an dem nassen Pflaster unter dem kompletten Bereich des Daches sehen kann, bringt selbiges, glaub ich, nicht soviel… 😉

    Für meinen Geschmack ist das Dach etwas zu hoch gezogen. Ein, zwei Meter niederiger hätten es bestimmt auch getan, und so schnell kommt da bestimmt kein LKW zum Laden vorbei.

    Ansonsten aber eine super Ladestation…selber schon getestet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.